? Ulle Krass - Menschenbilder

Menschenskinder

Eine Armada kleiner Terrakotta – Figuren, die selbstvergessen und versonnen ihren spontanen, oft sexuellen, Gelüsten folgen. Blitzschnell aus Ton geformt, teils wie von Kinderhand gemacht, nehmen die Gedanken und Impressionen der Künstlerin hier Gestalt an. Die roh belassenen Figuren mit ihren sichtbaren Spuren des Arbeits- und Schaffensprozesses lassen das künstlerische Zwiegespräch deutlich nacherleben. Diese Figuren wirken lustig, frech, schamlos, manchmal tragisch. Der Blick auf die Wirklichkeit ist karikierend, nie jedoch böse.

  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #