? Ulle Krass - Fading Art Objekte

Fading Art Objekte

Vergangene Zeit als sichtbar gemachte Zeitspur. Die Stahlplatten werden als temporäre Installationen auf Rasenflächen ausgelegt und von Zeit zu Zeit neu formiert. Die durch Druck und Lichtmangel erzeugten „Photogramme” aus vergilbendem Rasen bleiben nach der Neuordnung der Platten für kurze Zeit sichtbar als vergängliche „Fading Art Objekte”.

Im Zusammenspiel von Bild und „Nachbild” entsteht so stets ein neuer, flüchtiger Seheindruck. Das Kunstwerk wird damit zum Spiegel des Prinzips von Wahrnehmung und Leben: Wandlung und Vergänglichkeit. Die einzelnen Stadien und Veränderungen der „Fading Art Objekte” werden photographisch festgehalten und dokumentiert.

  •